[ Zur Hauptnavigation springen ]

[ Zur Unternavigation springen ]

[ Zur Suchnavigation springen ]

[ Zur Servicenavigation springen ]

[ Zum Inhalt springen ]

[ Zu den aktuellen Meldungen springen ]

Servicenavigation:


Inhalt:

Stettener Schoppentage 02.10.2010

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur ungeeignete Kleidung….. Dieser sehr strapazierte Spruch des Wanderjahres 2010 galt auch für die „Schoppentour“, die äußerlich sehr feucht begann und innerlich feucht und fröhlich endete. Damit dieses Ziel auch einen wandermäßigen Hintergrund hatte, wollte vorher noch eine Wanderstrecke von ca. 20 km bewältigt werden.

Im wasserfesten Equipment ging es von Karlstadt mit flottem Schritt Richtung Edelweiss, dann folgte der „Abstieg“ nach Gambach, um von dort über die „Höhe“ nach Gössenheim zu gelangen. Die Homburg ließen wir – wegen des Regens – links liegen und mit diversen Abkürzungen schafften wir es dann nach Eußenheim zum Weingut Höfling, der zufälligerweise Federweißer-Wochenende hatte.

Während einer deftigen Brotzeit und diversen Rebsäften, trockneten und erholten wir uns, um dann unsere letzte Etappe anzugehen – Stetten. Heßlar ließen wir – weil es da nichts zu essen gab – auch links liegen und hatten endlich um 17 Uhr Stetten erreicht.

Es wurde ein lauschiger und lustiger Abend, unsere persönliche Bedienung Joachim erfüllte uns alle Essens- und Getränkewünsche und dank des Heimfahrservices fand auch jeder wieder sein Zuhause. Danke für die schöne Idee und die Organisation dieser Tour an Michael Schech, nächste Möglichkeit am 03.10.20011 Weinbergswanderung mit Stettener Shoppentagen!

Ulrike Kühl, Karlstadt

 

[Zum Seitenanfang]