[ Zur Hauptnavigation springen ]

[ Zur Unternavigation springen ]

[ Zur Suchnavigation springen ]

[ Zur Servicenavigation springen ]

[ Zum Inhalt springen ]

[ Zu den aktuellen Meldungen springen ]

Servicenavigation:


Inhalt:

Zugspitze vs. Harry Potter

Donnerstag, 14.Juli 2011

Wettervorhersage fürs Wochenende: Regen und Gewitter.
Super! Ich freu mich! Die Chancen stehen gut, dass ich mit meinen Freundinnen in „Harry Potter“ gehen kann, anstatt wie geplant mit meiner Mutter und der Familiengruppe auf die Zugspitze.

Freitag, 15. Juli 2011

Wettervorhersage fürs Wochenende: Sonnig.
Verdammt! Die Chancen, in „Harry Potter“ gehen zu können, sinken stündlich! Selbst die Erläuterung der Kinderrechtskonvention von 1989, wonach jedes Kind ein Recht auf Freiheit hat, ignoriert meine Mutter: „Halt die Klappe Paula, und pack deinen Rucksack!“ Meine Rechte werden mit Füßen getreten!

 

Samstag, 16. Juli 2011

Wetterlage: Sonnig
Ich sitze nicht im Kino, sondern in einem blauen VW Bus Richtung Österreich. „Es gibt Dinge, die sollte man gemacht haben.“ – sagt meine Mutter – Parkplatz, Ehrwald, 10:00 Uhr; Es sind alle eingetroffen, das heißt: Acht Jugendliche und elf Muggels*. Die Gruppe scheint ganz in Ordnung zu sein. Meine Laune bessert sich, der Ehrgeiz, das Ziel zu erreichen, ist geweckt!

Abmarsch:
Der Weg ist steil und steinig. Wenn nur Harry mit seinem „Nimbus 2000“* angeflogen käme…! Wir gehen an diesem Tag 1000 Höhenmeter und kommen am Nachmittag auf der Wiener-Neustädter-Hütte an, wo wir dann auch die Nacht verbringen.

 

Sonntag, 17. Juli 2011

Wettervorhersage: Sonne und Wind
Abmarsch: Der Weg ist wieder steil und steinig, aber die letzten 800 Höhenmeter von der Hütte zum Ziel machen Spaß, denn wir gehen über den „Westgrad-Klettersteig“ hoch zum Gipfel. Um 11:30 Uhr erreichen wir die Zugspitze. Wir haben es geschafft! Ohne Magie und Zauberei. Wir sind alle unheimlich stolz – Vor allem die Muggels!

Paula und Birgit Schech
Tochter und Mutter aus Heßlar siehe Foto

Jugend: Jean-Luc, Fabian, Patricia, Lars, Ruben, Ralf, Uwe und ich Paula
Muggels: Michael Lamott, Dietmar Tilch, Simone, Eras-Herrmann, Martin Aulmann, Wolfgang, Gisela u. Micha Baum, Paula u. Michael Ebert, Klemens Baumann, Birgit Schech

*Muggel: Nichtmagische Person *Nimbus 2000: Rennbesen, Erscheinungsjahr 1967

 

[Zum Seitenanfang]