[ Zur Hauptnavigation springen ]

[ Zur Unternavigation springen ]

[ Zur Suchnavigation springen ]

[ Zur Servicenavigation springen ]

[ Zum Inhalt springen ]

[ Zu den aktuellen Meldungen springen ]

Servicenavigation:


Inhalt:

Traditionelle Wanderung zum Martingsgans-Essen

Sa, 9. November 2013, 9.15 Uhr – Treffpunkt in Aschfeld: Wie auf Kommando hörte der widrige Dauerregen auf, die Sonne blitzte zwischen der aufreißenden Wolkendecke hervor. Ein großes Hallo und herzliche Begrüßungen mit “Schön, dass du dabei bist, so sieht man sich wenigstens einmal im Jahr!” oder “Ja wenn Engel reisen, ….!” vernahm ich bei einer großen Schar rüstiger Renter und Rentnerinnen. (Hoppla, nicht nur! – Auch neun “Jüngere” gesellten sich dazu).

Die Sorgenfalten aus Organisator Winfried Sitter`s Gesicht verschwanden zusehens. Glücklich stellte er fest, dass fast alle Angemeldeten dem Wetter trotzten und da waren, schließlich bruzzelten bereits die vorbestellten Gänse in Obersfeld in der Röhre. Und so begab sich die Truppe in zügigem Schritt und lebhaften Plaudereien auf den abwechslungsreichen Weg durch Wald und Flur. Nach 2 12 h erreichten wir pünktlich zum Mittagessen Obersfeld. Wer mag, kam nur zum Essen und zwecks der Gesellschaft.

 

Ein stolzer Rekord von 39 Teilnehmern aus ganz MSP und sogar dem angrenzenden Baden ließ sich die lecker gefüllten Gänse (wohlgemerkt aus eigener Zucht) sowie die geschmackvollen üppig aufgetischten Beilagen in geselliger Runde schmecken. Man ich sich einig “2014 sind wir wieder dabei!”

Paula Ebert, Steinfeld

 

[Zum Seitenanfang]