[ Zur Hauptnavigation springen ]

[ Zur Unternavigation springen ]

[ Zur Suchnavigation springen ]

[ Zur Servicenavigation springen ]

[ Zum Inhalt springen ]

[ Zu den aktuellen Meldungen springen ]

Servicenavigation:


Inhalt:

MTB - Die Wilderer Tour

Am 30. Juni ging es los zur 4. Wilderer Tour durch den Spessart. In aller Frühe trafen sich acht gut gelaunte und erlebnishungrige Biker in Marktheidenfeld, um die geplanten 65 km in Angriff zu nehmen.

Nach kurzem Einrollen ging es auf dem sehr schmalen Trail zum Klettenberg gleich richtig los. Nur unterbrochen durch einen Stopp der fantastischen Aussicht wegen, ging es weiter bergab nach Lengfurt, vorbei am triefenden Stein und weiter Richtung H-Weg. Immer gut fahrbar ging es hier mit Flow und entsprechend breitem Grinsen hinunter nach Kreuzwertheim, wo wir auf dem historischen Treidelweg in das Städtchen einrollten. Auf diesen Wegen parallel des Mains wurden in früheren Zeiten die Schiffe mit Pferden stromaufwärts gezogen.

Nach einem steilen Abstecher auf die Burg schmeckte der Kaffee auf dem Wertheimer Marktplatz umso besser. Aber weder Sonne noch Cappuchino hielten uns allzu lange fest, und so machten wir uns auf den Weg die Pfade zwischen Hasloch und Faulbach zu erkunden.

 

Mittlerweile machten sich bei dem ein oder anderen die zurückgelegten Kilometer bemerkbar, sodass wir uns für die Auffahrt zur Kartause Grünau in zwei Gruppen aufteilten. Mit nur wenig Zeitunterschied trafen wir zur späten Mittagsrast wieder zusammen. Mit dem Essen kam auch ein Teil der Kräfte wieder zurück. Doch vor der letzten Abfahrt stellte sich uns noch der Anstieg nach Michelrieth in den Weg.

Aber mit Geduld und der richtigen Übersetzung konnte auch diese Herausforderung bewältigt werden und es blieben sogar noch genügend Reserven um den Downhill nach Marktheidenfeld genießen zu können. So fand auf dieser Tour wieder jeder seine persönliche Herausforderung. und alle rollten sturzfrei mit einem „Schön war´s! -Bis zum nächsten Mal!” in Marktheidenfeld ein. Also bis dann – Happy Trails!

Trailscout Uli Eichenseer, Erlenbach

 

[Zum Seitenanfang]