[ Zur Hauptnavigation springen ]

[ Zur Unternavigation springen ]

[ Zur Suchnavigation springen ]

[ Zur Servicenavigation springen ]

[ Zum Inhalt springen ]

[ Zu den aktuellen Meldungen springen ]

Servicenavigation:


Inhalt:

Wieder 1. Platz ! Auf & Ab im Schenkenwald 2013

Es hat wieder richtig Spaß gemacht!

Am Sonntag, 8. September trafen sich insgesamt 160 Mountainbiker und -Bikerinnen, davon 36 Teilnehmer vom DAV MSP am Wertheimer Reinhardshof, um an der 13. Wertheimer Mountainbike-Tour teilzunehmen.

Kurz nach 8 Uhr starteten die Teilnehmer auf die Langstrecke über 52 km. Dies war die anspruchsvollste Strecke, die die Wertheimer Velofreunde in diesem Jahr anboten. Mit ungefähr 1.100 Höhenmetern war hier eine Portion Kondition gefragt. Auch fahrtechnisch wurden die Teilnehmer ordentlich gefordert. Die Teilnehmer auf der Mitteldistanz mit 38 km und 900 Höhenmetern konnten sich einige Kilometer und Höhenmeter sparen, wurden aber auch fahrtechnisch auf die Probe gestellt.

In einigen Teilstücken half aber auch alles Können nichts und da hieß es absteigen, Rad schultern und einfach ein paar Meter tragen oder schieben.

Auf der etwas gemächlicheren 27 km Strecke fanden sich vor allem die Familien mit den Nachwuchs-Bikern wieder. Vor allem die Jüngsten konnten ihre Begeisterung nicht verbergen, als sie ihre Startnummer am Rad montierten.

 

Zwischen 11 und 13:30 Uhr trafen dann wieder alle Teilnehmer am Reinhardshof ein. Die Begeisterung der Teilnehmer über die Streckenführungen und die Organisation war groß und so taten diese das auch ausgiebig kund. Dieses Lob tat den Velofreunden gut. Diese hatten sehr viel Arbeit im Vorfeld investiert, um die Strecke in einigen Teilbereichen wieder fahrbar zu machen. Nach dem Unwetter im Juni gab es doch noch einige Schäden auf den Wegen im Bereich von Bestenheid, die behoben werden mussten. Wie immer fuhren leistungsstarke Fahrer die komplette Strecke vor der Veranstaltung noch einmal ab und stellten damit sicher, dass alle Teilnehmer ihren Weg fanden.

 

Abschließend überreichte der Vorsitzende der Velofreunde Norbert Klein die Pokale für die teilnehmerstärksten Gruppen. Den 3. Platz belegte das Team „Westfalia Racing“. Platz 2 ging an das „Team Aquila“ und der erste Platz ging wie im Vorjahr an unser Team mit stolzen 36 Startern. Aufgrund der positiven Resonanz der Teilnehmer gehen die Verantwortlichen der Velofreunde davon aus, dass auch im kommenden Jahr die Wertheimer Mountainbike-Tour Anfang September wieder veranstaltet wird.

Stefan Baumann, Reicholzheim

Ein besonderes herzliches Dankeschön ergeht an das Planungsbüro basis-plan gmbh, welches auch diesmal wieder die Tour finanziell unterstützt hat.

 

[Zum Seitenanfang]