[ Zur Hauptnavigation springen ]

[ Zur Unternavigation springen ]

[ Zur Suchnavigation springen ]

[ Zur Servicenavigation springen ]

[ Zum Inhalt springen ]

[ Zu den aktuellen Meldungen springen ]

Servicenavigation:


Inhalt:




Zurück

Tauernkönigin

Kurze Beschreibung


Hochalmspitze 3.360 m in der Ankogelgruppe

Infos: bei Katja Manger

Gebühr

40 €

Termin

Freitag 11.08.2017, 05.30 Uhr,
bis Dienstag 15.08.2017

Als Tauernkönigin behauptet sich die 3.360 m hohe Hochalmspitze und sie ist der beherrschende Gipfel weit und breit, der mächtige Abschluss des Hochgebirges im Osten der Alpen.

Der von vier Gletschern umrahmte Gipfel, beinahe in Augenhöhe mit dem Großglockner, und doch viel weniger bekannt. Die apere Hochalmspitze macht mit der Ausgesetztheit ihrem Ruf als „Tauernkönigin“ alle Ehre.

Fr: Anreise 5:30 Uhr ab MSP in Fahrgemeinschaften nach Mallnitz.
Auffahrt mit Seilbahn zum Hannoverhaus 2.722m, Gehzeit ca. 1/4 h

Sa: Hochtour PD / I auf den Ankogel 3.252 m über den Südgrat vom kleinen Ankogel Gipfelgrat I (kurze Stelle II), gleicher Weg zurück 602 Hm↑↓, Gehzeit ca. 5-6 h

So: Abfahrt mit Seilbahn, Talklettersteig Danielsberg C/D 1 Stelle,
56 km PKW-Fahrt, Aufstieg zur Giesener-Hütte 2.215m, 565 Hm↑ Gehzeit ca. 1,5 h

Mo: Hochalmspitze KSC Klettersteig C / I+ über Detmolder Grat Überschreitung
1145 Hm↑, Gehzeit ca. 8 -10 h
Abstieg über Rudolfstätter Steig, Hochtour PD / I+ und ein Stück steiler Gletscherhang!
Di: Eine glückliche Heimreise nach einem schönen Hochtourenerlebnis wäre fein.

Anforderungen: C / I
Orgapauschale: 40 € zzgl. Selbstkosten, Fahrgemeinschaften
Vorbesprechung: wird nach Anmeldung bekannt gegeben
Infos: bei Katja Manger
Anmeldung: bis 1. Mai, Geschäftsstelle schriftlich mit Anmeldeformular
Klettersteig- und alpine Erfahrung bitte mit angeben!
(es sind Teilnehmer ohne Hochtourenkurs zugelassen, jedoch muss die
alpine Erfahrung angegeben werden, Entscheidung im Einzelfall)

Ausrüstungsliste: KS & HT (Klettersteig, & Hochtouren, OHNE Pickel)

 

[Zum Seitenanfang]